A&R- (Artist & Repertoire) Manager*in

Berufsbeschreibung

A&R-Manager*innen sind die Talentscouts im Musikgeschäft. Sie arbeiten für eine Plattenfirma bzw. ein  Musiklabel oder sind selbständig tätig. Auf der Suche nach vielversprechenden Musiker*innen oder Bands und Ensembles besuchen sie Konzerte und  recherchieren auf einschlägigen Musik-Plattformen.

Sie informieren sich in Fachmedien und bei Branchentreffen über aktuelle und zukünftige Trends am Musikmarkt und verfügen über ein großes Netzwerk von Konzertveranstalter*innen ( Event-Manager*innen), Label-Manager*innen, Musikmanager*innen und Musikschaffenden ( Popmusiker*in, Instrumentalmusiker*in, Sänger*in, Songwriter (m./w./d.)). Bekannte A&R-Manager*innen erhalten zudem täglich zahllose Demo-Versionen von Musiker*innen oder Bands, denn sie sind die wichtigsten Ansprechpartner*innen auf dem Weg zu einem Vertrag mit einem  Musiklabel.

Haben A&R-Manager*innen eine/n vielversprechende/n Musiker*in oder Band "entdeckt", treten sie mit den Künstler*innen bzw. deren Musikmanager*innen in Kontakt und stellen erste Prognosen darüber an, wie das Talent der Künstler*innen noch weiter gefördert werden kann, was von ihnen zu erwarten ist und machen Vorschlage. Sie kennen die Abläufe des Musikgeschäfts genau und erstellen betriebswirtschaftliche Berechnungen des Produktionsaufwands, sowie über die zu erwartenden Einnahmen (Tonträger- und Downloadverkäufe, Streaming). Sie besprechen diese Vorschläge mit den °Labelmanager*in#nen des eigenen oder passenden Musiklabels und arbeiten Vertragsentwürfe für die Verhandlungen zwischen den Künstler*innen bzw. deren Manager*innen und dem  Musiklabel aus.

Den Künstler*innen liefern sie erste Vorschläge für die Produktion eines Vertragsalbums und bringen sie, je nach Bedarf, mit den passenden Songwriter (m./w./d.), Musikproduzent*innen, Tontechniker*innen, Tonmeister*innen, etc. zusammen.

Der Beruf A&R-Manager*in ist kommunikationsintensiv und zeitaufwändig. Neben dem Anhören zahlreicher Demo-Zusendungen und Musik aus der eigenen  Recherche, besuchen sie mehrmals wöchentlich Konzerte und reisen zu verschiedensten Branchenevents, Konzerten und Musikfestivals. A&R-Manager*innen sind bzw. waren oft selbst Musiker*innen, Label-Manager*innen oder Musikmanager*innen und kennen die Abläufe der Musikproduktion ebenso, wie die der Musikvermarktung und das Verwertungs- und  Urheberrecht. Auch wenn ihr Schwerpunkt auf der Entdeckung neuer musikalischer Talente liegt, müssen sie auch betriebswirtschaftliche Kenntnisse haben, um die Interessen der  Musiklabel (Einnahmen durch den Tonträger- Downloadverkauf, Streaming) gut einschätzen zu können.

Mehr Information finden Sie beim Beruf:

Label-Manager*in
Musikmanager*in

 

Hier finden Sie ein paar Begriffe, die Ihnen in diesem Beruf und in der Ausbildung immer wieder begegnen werden:

 Musiklabel Recherche Urheberrecht

Berufsinfo-Videos