BautechnikerIn (Tiefbau)

Weiterbildung

Weiterführende Bildungsmöglichkeiten und Höherqualifizierung:

Art: Werkmeisterschule

Dauer: 4 Semester

Form: Berufsbegleitend

ISCED-Level: 5  

Voraussetzungen:

  • FacharbeiterInnen mit einschlägigem Lehrabschluss - MaurerIn, TiefbauerIn, BetonbauerIn, SchalungsbauerIn oder Baunebengewerbe und zwei Jahre facheinschlägige Praxis oder
  • positiver Abschluss einer Schule, die den Ersatz einer einschlägigen Lehrabschlussprüfung vermittelt (Fachschule) und 2 Jahre facheinschlägige Praxis

Abschluss:

Abschlussprüfung

Berechtigungen:

  • Anrechnung der Unternehmerprüfung zur Erlangung der Gewerbeberechtigung in reglementierten Gewerben
  • Berechtigung zur Ausbildung von Lehrlingen
  • ersetzt die Fachbereichsprüfung im Rahmen der Berufsreifeprüfung

Info: Schwerpunkte:

  • Straßenbau
  • Brückenbau
  • Wasserbau
  • Kanalbau

Weitere Infos: http://www.bauakademie.at/

Adressen:

Bauakademie Niederösterreich
Krumpöckallee 21
3550 Langenlois

Tel.: +43 (0) 2734 / 26 93
Fax: +43 (0) 2734 / 26 93 -50
email: office@noe.bauakademie.at
Internet: http://www.noe.bauakademie.at

Schwerpunkte:

Werkmeisterschule für Berufstätige für Bauwesen - Hochbau

Werkmeisterschule für Berufstätige für Bauwesen - Tiefbau

Werkmeisterschule für Berufstätige für Holztechnik (Holzbau)


Bauakademie Oberösterreich
Lachstatt 41
4221 Steyregg

Tel.: +43 (0)732 / 245 928
Fax: +43 (0)732 / 245 928 -21
email: office@ooe.bauakademie.at
Internet: http://www.ooe.bauakademie.at

Schwerpunkte:

Werkmeisterschule für Berufstätige für Bauwesen - Hochbau

Werkmeisterschule für Berufstätige für Bauwesen - Tiefbau


Bauakademie Steiermark
Gleinalmstraße 73
8124 Übelbach

Tel.: +43 (0) 3125 / 21 81 -0
Fax: +43 (0) 3125 / 21 81 -74
email: office@stmk.bauakademie.at
Internet: http://www.stmk.bauakademie.at

Schwerpunkte:

Werkmeisterschule für Berufstätige für Holztechnik - Energieffizienz und Vorfertigung

Werkmeisterschule für Berufstätige für Bauwesen - Tiefbau

Werkmeisterschule für Berufstätige für Bauwesen - Energieoptimiertes Bauen

  • Spezialisierung Tiefbautechnik
  • Spezialisierung Holztechnik


Bauakademie Tirol
Egger-Lienz-Straße 132
6020 Innsbruck

Tel.: +43 (0)512 / 578 624
Fax: +43 (0)512 / 578 624 -24
email: office@tirol.bauakademie.at
Internet: http://www.tirol.bauakademie.at

Schwerpunkte:

Werkmeisterschule für Berufstätige für Bauwesen - Hochbau

Werkmeisterschule für Berufstätige für Bauwesen - Tiefbau

Werkmeisterschule für Berufstätige für Bauwesen - Holzbau


Art: Lehrgang

Dauer: 80-110 Trainingseinheiten

Form: Berufsbegleitend und Vollzeit

Voraussetzungen:

  • Bau-Vorarbeiter mit mind. 2 Jahren facheinschlägiger Praxis oder
  • Lehrabschluss zum bautechnischen Zeichner oder
  • positiver Abschluss einer Baufachschule (Werkmeister-, Bauhandwerker-, Polierschule) oder
  • HTL-Hochbau/Tiefbau-Abschluss

Abschluss:

Zertifikat

Info:

Kosten: 2.150,00 EUR

Zielgruppe: FH-Schüler, HTL-Abgänger, Bauleiter, Poliere, Werkmeister, Vorarbeiter, bautechnische Zeichner

Inhalt:

  • Normen
    In praktisch allen Bauverträgen nehmen Auftraggeber Bezug auf ÖNormen. Die wichtigsten rechtlichen, kaufmännischen und technischen Punkte der Normen werden erläutert.
  • Kalkulation
    Kalkulationsarten - Grundlagen der Kalkulation in Bezug auf die Abrechnung
  • Vertragswesen
    Werkvertragsrelevante Vereinbarungen zur Abrechnung - Vorbemerkungen, allg. Vertragsbedingungen - Grundlagenerfassung, Nachträge, Zusatzangebote, Abänderungsangebote, Varianten und Alternativen, Regie, etc. - Deckungs-/Haftrücklass, Pönale, Einheits-, Pauschal- und Regiepreisvertrag - Prüf- und Warnpflicht - Fristen, Teil/Schlussrechnungen
  • Freigabe / Fortschreitung / Dokumentation
    Unterschriften, Freigabeprozedere und Anweisungen - Kumulieren von Rechnungen - Ablage - Rechnungsdeckblätter - Budgeterstellung/Fortschreibung
  • Aufmaß
    Vermessung/Zeichnen von Skizzen - Erstellen von Aufmaßblättern und Abrechnungsplänen - Kontrolle/Dokumentation/Freigabe/Ablage
  • Rechnungserstellung / -legung / -inhalt
    nach ÖNorm - Aufbau/Inhalt/Korrekturen/Übernahme - Teil-/Schluss-/Regierechnungen
  • EDV-Abrechnung
    Strukturierung der Abrechnung - Einstellung allgemeiner Abrechnungsdaten - freie Formeln-Tabelleneingabe-Variable - ÖNorm B 2114 / A2063 Formelkatalog - Anlegen von Zusatzauftragspositionen - Positionssummenliste - Aufmaßblattverzeichnis - Drucken von Aufmaßblättern, Summenblättern und Rechnung - Mengenvergleich - Prognosemengen - Abrechnungsprognose / -statistik - Direktfaktura - Preisgestaltung - Datenträgeraustausch, Abrechnung B 2114 / A 2063 - Datenträgeraustausch LV - Korrigieren Aufmaßblatt - Rechnungsdeckblätter - Rechnungskopf bearbeiten - Praxisworkshop 'EDV-Abrechnung' mit AUER Success

Adressen:

Bauakademie Oberösterreich
Lachstatt 41
4221 Steyregg

Tel.: +43 (0)732 / 245 928
Fax: +43 (0)732 / 245 928 -21
email: office@ooe.bauakademie.at
Internet: http://www.ooe.bauakademie.at

Schwerpunkte:

Werkmeisterschule für Berufstätige für Bauwesen - Hochbau

Werkmeisterschule für Berufstätige für Bauwesen - Tiefbau


Bauakademie Salzburg
Moosstraße 197
5020 Salzburg

Tel.: +43 (0)662 / 830 200
Fax: +43 (0)662 / 830 200 -34
email: office@sbg.bauakademie.at
Internet: http://www.sbg.bauakademie.at

Schwerpunkte:

Werkmeisterschule für Berufstätige für Bauwesen


Art: Lehrgang

Dauer: 140 UE

Form: Berufsbegleitend

Voraussetzungen:

Anforderungsprofil:
facheinschlägiger Lehrabschluss oder mehr als 5 Jahre facheinschlägige Praxis ohne Lehrabschluss

Abschluss:

Zertifikat

Info:

Inhalt:
Vermessung - Kommunikation und MitarbeiterInnenführung - Fachrechnen/Fachzeichnen - Bauwerksabdichtung und Baustoffkunde - Tiefbaukunde und Baustellenorganisation - Baudokumentation - Arbeitssicherheit - Abschlussprüfung

Adressen:

BFI Berufsförderungsinstitut Steiermark - Bildungszentrum Murau
Bahnhofviertel 1
8850 Murau

Tel.: +43 05 7270 DW 6300
Fax: +43 05 7270 DW 6399
email: murau@bfi-stmk.at
Internet: https://www.bfi-stmk.at/kontakt/bildungszentrum-murau.html

Schwerpunkte:

Bau/Holz - Transport - Verkehr - Persönlichkeitsbildung - Berufsreifeprüfung - Lehre mit Matura - Office


Art: Personenzertifizierung

Dauer: 3 Module: gesamt 208 Lehreinheiten

Form: Berufsbegleitend

Voraussetzungen:

  • Voraussetzung für Modul A: Praxiserfahrung in den Bereichen Bauwirtschaft und digitaler Datenverarbeitung UND gute PC- oder MAC-Anwenderkenntnisse
  • Voraussetzung für Modul B: positiver Abschluss der Ausbildung für BIM-Modellierung gemäß BIM-Zert - Modul A
  • Voraussetzung für Modul C: positiver Abschluss der Ausbildung für BIM-Koordinierung gemäß BIM-Zert - Modul B

Abschluss:

Die Ausbildungsmodule A, B und C schließen jeweils mit einer Zertifizierungsprüfung ab.

Info:

Zielgruppe: PlanerInnen im Hochbau wie ArchitektInnen, IngenieurInnen, ausführende Personen, BaumeisterInnen

Kosten: Modul A: EUR 1.090,00, exkl. Prüfungsgeb. EUR 440,00; Modul B: EUR 2.090,00, exkl. Prüfungsgeb. EUR 490,00; Modul C: EUR 990,00, exkl. Prüfungsgeb. EUR 490,00

Dauer: gesamt: 208 LE (Modul A: 48 LE; Modul B: 96 LE; Modul C: 40 LE; Zertifizierungsprüfungen: je 8 LE)

Inhalte:
BIM (Building Information Modeling) ist ein wesentlicher Bestandteil in der Bauplanung, der seit 2015 nach ÖNORM A 6241 geregelt ist. BIM ist eine Methode optimierter Planung, Ausführung und Bewirtschaftung von Gebäuden mit Softwareunterstützung:

  • Modul A: Ausbildung für BIM-Modellierung: Das Modul vermittelt die notwendigen Fähigkeiten zur qualifizierten Erstellung von digitalen Bauwerksmodellen
  • Modul B: Ausbildung für BIM-Koordinierung: Das Modul vermittelt die notwendigen Fähigkeiten zur qualifizierten Prüfung und Koordination von digitalen Bauwerksmodellen
  • Modul C: Ausbildung für BIM-Projektsteuerung und -leitung: Das Modul vermittelt die notwendigen Fähigkeiten zur qualifizierten Führung und Steuerung von digitalen Bauprojekten

Adressen:

WIFI Oberösterreich
Wiener Straße 150
4021 Linz

Tel.: +43 (0)5 7000 -77
Fax: +43 (0)5 7000 -7609
email: kundenservice@wifi-ooe.at
Internet: http://www.wifi-ooe.at

WIFI Wien
Währinger Gürtel 97
1180 Wien

Tel.: +43 (0)1 / 476 77 -5555
Fax: +43 (0)1 / 476 77 -5588
email: Kundenservice@wifiwien.at
Internet: https://www.wifiwien.at/


Suchmöglichkeiten & Weiterbildungsdatenbanken