Filmaufnahmeleiter*in

Berufsbeschreibung

Filmaufnahmeleiter*innen tragen die Verantwortung für die gesamte Organisation am Drehort. Anhand der Darsteller*innenliste und der Aufstellung über das technische Personal erarbeiten sie die sogenannte Dispositionsliste, die den zeitlichen Ablauf am Drehort festhält. Sie haben darauf zu achten, dass der tatsächliche Drehablauf entsprechend der Dispositionsliste eingehalten werden kann.

Filmaufnahmeleiter*innen sorgen für den ausreichenden Lichtanschluss vom Elektrizitätswerk, sind für die Requisiten verantwortlich, müssen Drehgenehmigungen einholen, sorgen für Verpflegung während der Dreharbeit, werben Statist*innen an usw. Bei großen Produktionen haben sie Assistent*innen, bei kleinen Produktionen übernehmen sie die Aufgaben der Produktionsleitung. Sie arbeiten mit allen Personen des Filmteams (z. B. Requisiteur*innen, Szenenbildner*innen, Regisseur*innen) zusammen.

Mehr Information finden Sie beim Beruf:

Aufnahmeleiter*in

 

Berufsinfo-Videos