Gymnastiktrainer*in

Berufsbeschreibung

Gymnastiktrainer*innen trainieren ihre Kund*innen mit gymnastischen Übungen. Sie schulen und bilden nicht nur den Körper und die Bewegungen ihrer Kund*innen, sie fördern auch das Gesundheitsbewusstsein ihrer Kund*innen. Beratung und Training haben den Zweck, Haltungsschäden und sonstige Störungen im Bewegungsapparat zu verhindern.
Gymnastiktrainer*innen konzipieren ihre Übungen und Übungspläne selbst und richten diese nach bestimmten Trainingszielen aus. Solche Ziele stellen etwa die Stärkung der Bauch- und Rückenmuskulatur, die Beweglichkeit der Wirbelsäule und das Beherrschen eines tänzerischen Elements dar. Gymnastiktrainer*innen arbeiten mit Einzelpersonen und Gruppen im Freien, in Sporthallen, Fitnessräumen, Freizeit- und Wellness-Anlagen und unterrichten auch an Schulen.

Mehr Information finden Sie beim Beruf:

Sportlehrer*in