Offizier*in des Intendanzdienstes

Berufsbeschreibung

Offizier*innen des Intendanzdienstes leiten als Wirtschaftsversorgungsmanager*innen den Militärwirtschaftsdienst und tragen die Verantwortung für die vorbereitenden Maßnahmen der Wirtschaftsversorgung. Sie sind vor allem im Personal-,  Budget- und Beschaffungswesen und als rechtskundige Beamt*innen tätig. Ebenso wie Offizier*innen des Generalstabsdienstes führen sie vor allem koordinierende Maßnahmen und Planungsaufgaben durch. Sie üben Aufgaben im Managementbereich aus und sind sowohl in beratender Funktion als Referent*innen, wie auch in leitender Stellung tätig. Hierbei lösen sie eine Vielzahl von rechtlichen und wirtschaftswissenschaftlichen Fragen und Problemen. Für diese Position werden meist Personen bestellt, die facheinschlägigen Kompetenzen im Bereich Recht oder Wirtschaft mitbringen.

Mehr Information finden Sie beim Beruf:

Berufsoffizier*in