Risk ManagerIn - Credit Risk

Berufsbeschreibung

Risk ManagerInnen für Credit Risk sind mit der Messung und Überwachung des Kreditrisikos von Banken und Versicherungen befasst. Die Faktoren zur Messung von Kreditrisiken werden mittels mathematischer Modelle auf der Grundlage von bankinternen Daten ermittelt. Insbesondere geht es um die Berechnung von Bonitäten (Ratings) von Privat- und GeschäftskundInnen, auf deren Basis Kredite vergeben oder auch verweigert werden. Je nach  Bonität eines/einer KreditwerberIn berechnet die Bank einen bestimmten Kreditrahmen und entsprechende Zinsen für einen beantragten Kredit.

Bei Versicherungen erfassen und berechnen Risk ManagerInnen - Credit Risk die Risikofaktoren und Risikowahrscheinlichkeiten von den zu versichernden Objekten oder Projekten und berechnen auf dieser Basis die Höhe von Versicherungsraten.

Bekannte und bestehende Risiken einer Bank oder Versicherung werden von den Risk ManagerInnen laufend überwacht und im Auge behalten. Dazu ermitteln sie laufend wirtschaftliche und betriebswirtschaftliche Daten und Kennzahlen, erstellen Berichte und geben Empfehlungen oder Warnungen an die Geschäftsleitung ab. Dabei arbeiten sie eng mit den betrieblichen Finanz- und Controlling-Abteilungen zusammen. Darüber hinaus kommuniziere sie mit externen UnternehmensberaterInnen, mit Ämtern und Behörden sowie mit Fachkräften der Banken- und Finanzmarktaufsicht.

Mehr Information finden Sie beim Beruf:

Risk ManagerIn