SynchronsprecherIn

Ausbildung

Es gibt keine geregelte Ausbildung für SynchronsprecherInnen. Empfohlen werden eine Schauspielausbildung sowie Stimm- und Sprachtrainings.
Sprecher-Ausbildungen, wie sie von einigen Erwachsenenbildungseinrichtungen angeboten werden, können ebenfalls einen Zugang zum Beruf SynchronsprecherIn ermöglichen.

Art: Bachelorstudium

Dauer: 8 Semester

Form: Vollzeit

NQR-Level: 6  ISCED-Level: 6  ECTS-Punkte: 240  

Voraussetzungen:

Reifezeugnis, Aufnahmeprüfung

Abschluss:

Master of Arts (MA)

Berechtigungen:

Zugangsberechtigung zu facheinschlägigen Masterstudien

Info:

Lehrinhalte und Berufsfelder: Das Bachelorstudium Schauspiel bietet eine umfassende, methodisch fundierte Ausbildung für den Schauspielberuf am deutschsprachigen Theater. Leistungsstarke künstlerische Persönlichkeiten sollen in ihrer individuellen Entwicklung gefördert und mit dem für ihren Beruf notwendigen handwerklichen Rüstzeug ausgestattet werden. Aus dem Institut sollen handelnde, erzählende und gebildete SchauspielerInnen hervorgehen, die sich als Bestandteil eines Ensembles begreifen und in der Lage sind, unter sich ständig verändernden künstlerischen, ästhetischen und sozialen Voraussetzungen und Gegebenheiten, Impulse fantasievoll aufzunehmen und spielerisch weiterzuentwickeln.

Weitere Infos: http://www.studienwahl.at

Adressen:

Anton Bruckner Privatuniversität
Hagenstraße 57
4040 Linz

Tel.: +43 (0)732 / 701 000 -0
Fax: +43 (0)732 / 701 000 -299
email: information@bruckneruni.at
Internet: https://www.bruckneruni.at

Schwerpunkte:

Musik und Kunst Privatuniversität der Stadt Wien
Johannesgasse 4a
1010 Wien

Tel.: +43 (0)1 / 512 77 47 -0
Fax: +43 (0)1 / 512 77 47 -7913
email: office@muk.ac.at
Internet: https://www.muk.ac.at/home.html

Art: Diplomstudium

Dauer: 8 Semester

Form: Vollzeit

NQR-Level: 7  ISCED-Level: 7  ECTS-Punkte: 240  

Voraussetzungen:

Aufnahmeprüfung

Abschluss:

Magister/Magistra der Künste (Mag. art.)

Berechtigungen:

Zugangsberechtigung zu facheinschlägigen PhD-Studien

Info:

Lehrinhalte und Berufsfelder: Das Diplomstudium Schauspiel bietet eine umfassende, methodisch fundierte Ausbildung für den Schauspielberuf am deutschsprachigen Theater. Leistungsstarke künstlerische Persönlichkeiten sollen in ihrer individuellen Entwicklung gefördert und mit dem für ihren Beruf notwendigen handwerklichen Rüstzeug ausgestattet werden.

Weitere Infos: http://www.studienwahl.at

Adressen:

Universität für Musik und Darstellende Kunst Graz
Leonhardstraße 15
8010 Graz

Tel.: +43 (0)316 / 389 -0
Fax: +43 (0)316 / 389 -1101
email: info@kug.ac.at
Internet: https://www.kug.ac.at

Max Reinhard Seminar - Institut für Schauspiel und Schauspielregie
Penzinger Straße 9
der mdw - Universität für Musik und darstellende Kunst Wien
1140 Wien

Tel.: +43 (0)1 711 55 -2800
email: mrs@mdw.ac.at
Internet: https://www.maxreinhardtseminar.at

Art: Diplomstudium

Dauer: 8 Semester

Form: Vollzeit

NQR-Level: 7  ISCED-Level: 7  ECTS-Punkte: 240  

Voraussetzungen:

  • vollendetes 17. Lebensjahr
  • Aufnahmeprüfung

Abschluss:

Magister/Magistra der Künste (Mag.art)

Berechtigungen:

Zugangsberechtigung zu facheinschlägigen Doktoratsstudien

Info:

Lehrinhalte und Berufsfelder:

Das Schauspiel- und Regiestudium ist praktisch orientiert. Der hohe Stellenwert, den die theoretischen bzw. wissenschaftlichen Fächer im Rahmen des Studiums einnehmen, steht dazu nicht im Widerspruch. Die Kenntnis der Geschichte des Theaters und der Literatur, die Auseinandersetzung mit historischen, ästhetischen und politischen Fragen, die Fähigkeit der kritischen Lektüre von Texten, vor allem aber das Vermögen zur ständigen Reflexion der eigenen Tätigkeit ist wesentlicher Teil der Kultur dieser Institution. Erst durch die Verbindung der praktischen Ausbildung mit den theoretischen bzw. wissenschaftlichen Fächern entsteht die Qualität eines Studiums an einer Kunstuniversität.

Weitere Infos: http://www.studienwahl.at

Adressen:

Max Reinhard Seminar - Institut für Schauspiel und Schauspielregie
Penzinger Straße 9
der mdw - Universität für Musik und darstellende Kunst Wien
1140 Wien

Tel.: +43 (0)1 711 55 -2800
email: mrs@mdw.ac.at
Internet: https://www.maxreinhardtseminar.at

Art: Diplomstudium

Dauer: 8 Semester

Form: Vollzeit

NQR-Level: 7  ISCED-Level: 7  ECTS-Punkte: 240  

Voraussetzungen:

  • Aufnahmeprüfung

Abschluss:

Magister/Magistra der Künste (Mag.art)

Berechtigungen:

Zugangsberechtigung zu facheinschlägigen Doktoratsstudien

Info:

Lehrinhalte und Berufsfelder: Die Ausbildung muss sie befähigen, flexibel und vor allem eigenständig auf unterschiedliche Arbeitszusammenhänge und ästhetische Konzepte einzugehen. Das setzt voraus, dass die individuellen schöpferischen Möglichkeiten der Studierenden von der Ausbildung erkannt und zielstrebig gefördert werden. Ebenso die Bereitschaft, Verantwortung zu übernehmen und initiativ zu werden.

Weitere Infos: http://www.studienwahl.at

Adressen:

Universität Mozarteum Salzburg
Mirabellplatz 1
5020 Salzburg

Tel.: +43 (0)662 / 61 98 -0
Fax: +43 (0)662 / 61 98 -3033
email: studieninfo@moz.ac.at
Internet: http://www.moz.ac.at

Art: Lehrgang

Dauer: 6 bis 12 Monate (Individualunterricht)

Form: Berufsbegleitend und Vollzeit

Voraussetzungen:

  • Mindestalter 18 Jahre
  • Freude am Sprechen
  • Wunsch mit der Stimme zu arbeiten und Eignung des Stimmapparates
Die Eignung des Stimmapparates wird im Bedarfsfall mit einer Logopädin festgestellt.

Abschluss: Diplom

Berechtigungen: zur Arbeit bei allen Institutionen und Anbietern, die ein Sprecher-Diplom voraussetzen

Info:

Die Ausbildung umfasst 3 Gruppentage und 40 Einzelstunden.

Ausbildungsaufbau:
  • Modul 1: Sprechtechnik
  • Modul 2: Atmung und Stimmbildung
  • Modul 3: Spezialisierung Texte erarbeiten
  • Modul 4: Schaupspiel
  • Modul 5: Rollenarbeit und szenisches Spiel
  • Modul 6: Arbeit im Tonstudio

Kosten: EUR 5.800,00 + Prüfungsgebühr (EUR 200,00)

Adressen:

Bildungszone
Wimbergergasse 14-16/1/4
1070 Wien

Tel.: +43 (0)650 563 98 54
email: office@bildungszone.co.at
Internet: https://www.bildungszone.co.at/

Dauer: 1 bis 3 Jahre (in der Regel 3 Jahre)

Form: Berufsbegleitend und Vollzeit

Voraussetzungen:

  • Vollendetes 17. Lebenjahr, 26. Lebensjahr noch nicht überschritten
  • Aufnahmeprüfung

Hinweis: Bei berufsbegleitenden Angeboten entfällt meist die Altersgrenze

Die Voraussetzungen variieren etwas je nach Anbieter.

Abschluss:

  • Schauspieldiplom des jeweiligen Anbieters
  • Möglichkeit zur Absolvierung der Bühnenreifeprüfung vor der paritätischen Kommission

Berechtigungen: Staatlich anerkanntes Schauspieldiplom bei Absolvierung der Bühnenreifeprüfung
Die Berufsbezeichnung „Diplomschauspieler“ ist dem Magister-Diplom der staatlichen Kunstuniversität gleichgestellt.

Info:

Dauer: Die Ausbildungsdauer beträgt in der Regel 3 Jahre, ist aber modular aufgebaut, sodass erste Teilprüfungen auch bereits nach einem Jahr möglich sind.

Kosten: abhängig vom Anbieter

Inhalte:

Die Inhalte variieren je nach Anbieter, umfassen meist aber unter anderem:

  • Rollenarbeit
  • Dramatischer Unterricht
  • Stimm- & Sprecherziehung
  • Gesang
  • Bewegungslehre/Körperbildung
  • Theaterliteratur und Dramaturgielehre
  • Casting/Dramaturgielehre
  • Bühnenfechten, Waffentechnik
  • Ensemble-Szenenarbeit
  • Mentales Training
  • Mikrofonsprechen
  • Theaterproduktion

zum Teil auch:

  • English Acting
  • Camera Acting
  • Film-Casting

Adressen:

Schauspielschule Salzburg
Petersbrunnhof, Erzabt-Klotz-Straße 22
5020 Salzburg

Tel.: +43 (0)662 / 80 85 -13
Fax: +43 (0)662 / 80 85 -33
email: info@schauspielhaus-salzburg.at
Internet: http://www.schauspielhaus-salzburg.at/schauspielschule/aktuelles

Dauer: 1 bis 3 Jahre (in der Regel 3 Jahre)

Form: Berufsbegleitend und Vollzeit

Voraussetzungen:

  • Vollendetes 17. Lebenjahr, 26. Lebensjahr noch nicht überschritten
  • Aufnahmeprüfung

Hinweis: Bei berufsbegleitenden Angeboten entfällt meist die Altersgrenze

Die Voraussetzungen variieren etwas je nach Anbieter.

Abschluss:

  • Schauspieldiplom des jeweiligen Anbieters
  • Möglichkeit zur Absolvierung der Bühnenreifeprüfung vor der paritätischen Kommission

Berechtigungen: Staatlich anerkanntes Schauspieldiplom bei Absolvierung der Bühnenreifeprüfung
Die Berufsbezeichnung „Diplomschauspieler“ ist dem Magister-Diplom der staatlichen Kunstuniversität gleichgestellt.

Info:

Dauer: Die Ausbildungsdauer beträgt in der Regel 3 Jahre, ist aber modular aufgebaut, sodass erste Teilprüfungen auch bereits nach einem Jahr möglich sind.

Kosten: abhängig vom Anbieter

Inhalte:

Die Inhalte variieren je nach Anbieter, umfassen meist aber unter anderem:

  • Rollenarbeit
  • Dramatischer Unterricht
  • Stimm- & Sprecherziehung
  • Gesang
  • Bewegungslehre/Körperbildung
  • Theaterliteratur und Dramaturgielehre
  • Casting/Dramaturgielehre
  • Bühnenfechten, Waffentechnik
  • Ensemble-Szenenarbeit
  • Mentales Training
  • Mikrofonsprechen
  • Theaterproduktion

zum Teil auch:

  • English Acting
  • Camera Acting
  • Film-Casting

Adressen:

filmacademy - Schauspielschule für Theater und Film
Absberggasse 27
1100 Wien

Tel.: +43 (0)664 473 42 26
email: office@filmacademy.at
Internet: https://www.filmacademy.at/

Open Acting Academy - Konservatorium für Schauspiel
Margaretenstraße 70
1050 Wien

Tel.: +43 (0)1 585 21 33
Fax: +43 (0)1 585 21 21
email: info@schauspielschule.at
Internet: https://www.schauspielschule.at

Schauspielschule Krauss
Weihburggasse 9
1010 Wien

Tel.: +43 (0)1 512 43 24
email: office@schauspielschulekrauss.at
Internet: https://www.schauspielschulekrauss.at/

Schauspielschule Wien
Rechte Wienzeile 85
1050 Wien

Tel.: +43 (0)1 94 33 701
Fax: +43 (0)1 94 33 701 -30
email: office@schauspielschule.wien
Internet: https://www.schauspielschule.wien