ReiseleiterIn

Andere Bezeichnung(en): ReisebegleiterIn

 

Ausbildung

Die Ausbildung zum/zur ReiseleiterIn erfolgt in der Regel über Lehrgänge an Erwachsenenbildungseinrichtungen. Teilweise werden ReiseleiterInnen auch innerbetrieblich eingeschult, wobei der theoretische Unterricht durch eine praktische Anlernzeit im künftigen Einsatzgebiet ergänzt wird. Die Anforderungen, die an die Berufstätigkeit gestellt werden, sind sehr unterschiedlich und von den jeweiligen ReiseanbieterInnen bzw. Reiseorten und -arten abhängig.

Ein absolutes Muss für ReiseleiterInnen sind sehr gute Sprachenkenntnisse und eine gute Allgemeinbildung. Historisches Interesse und Kunst- und Kulturverständnis sind sehr hilfreich. Ein großer Vorteil für den Berufseinstieg ist auch, wenn bereits spezielle Länderkenntnisse mitgebracht werden (z. B. Personen, die länger in einem anderen Land gelebt, gearbeitet oder studiert haben).
Eine spezielle schulische oder universitäre Vorbildung ist nicht erforderlich, fachspezifische Vorbildungen beispielsweise im Tourismus erleichtern aber den Einstieg.

Der Beruf des Reiseleiters/der Reiseleiterin bietet weiters sehr gute Möglichkeiten für StudentInnen/AbsolventInnen diverser Studienrichtungen (Sprachstudien, Kulturgeschichte, Ethnologie, Sportwissenschaften etc.), im Besonderen dann, wenn Kulturreisen oder Studienreisen veranstaltet werden und Spezialwissen gefragt ist (z. B. Reisen zu Ausgrabungsstätten, Fernostreisen). Für Animationsurlaube oder Badeferien in großen Urlaubsgebieten mit Kinder- und Jugendbetreuung sind auch pädagogische Fähigkeiten Voraussetzung.

Wichtige Ausbildungsinhalte:

  • Tourismus- und Freizeitwirtschaft
  • Reiseleitung
  • Rhetorik und Kommunikation
  • Fremdsprachen
  • Organisation
  • Terminplanung, Terminkoordination
  • Dokumentation
  • Kundenberatung und -betreuung

Art: Fachhochschulstudium – Bachelorstudium

Dauer: 7 Semester

Form: Dual

NQR-Level: 6  ISCED-Level: 6  ECTS-Punkte: 180  

Voraussetzungen:

  • Reifeprüfung (Matura), Studienberechtigungsprüfung oder Berufsreifeprüfung
  • oder abgeschlossene mindestens zweijährige Berufsausbildung und mindestens drei Jahre Berufserfahrung im erlernten Beruf
  • oder Berufsreifezeugnis mit mindestens 2 erfolgreichen Semestern an einer Fachhochschule/Universität

Abschluss: Bachelor of Arts (BA)

Berechtigungen:

Zugang zu Masterstudien
Das Studienprogramme ist systemakkreditiert und bei der Agentur für Qualitätssicherung und Akkreditierung Austria (AQ Austria) gemeldet

Info:

Im dualen Studium Marketingmanagement an der IUBH wechseln die Studierenden regelmäßig zwischen Theorie am Campus und Praxis im Unternehmen. Eine Hälfte der Woche wird am Campus studiert und die andere Hälfte im Betrieb gelernt und gearbeitet. Das Unternehmen für die Praxisphasen wird gemeinsam mit der Hochschule gefunden. Die Studierenden erhalten vom Unternehmen ein Gehalt, über das in der Regel die Studiengebühren finanziert werden können.

Kosten: EUR 680,00/Monat bzw. EUR 28.560,00 gesamt (mit Stipendium der Hochschule: EUR 549,00/Monat bzw. EUR 23.058,00 gesamt

Vertiefung: Reiseveranstalter & Reisemittler oder Hotelmanagement oder Eventmanagent

Inhalte, u.a.:

  • Grundlagen der Betriebswirtschaft
  • Marketing
  • Buchhführung und Jahresabschluss
  • Grundlagen der Volkswirtschaftslehre
  • Wirtschaftsmathematik
  • Einführung Tourismuswirtschaft
  • Kosten- und Leistungsrechnung
  • Statistik
  • Destinationsmanagement
  • Business English
  • Tourismusmarketing
  • Investition und Finanzierung
  • Recht
  • Compliance, Porzess- und Qualitätsmanagement
  • Aktuelle Themen und Entwicklungen im Tourismus
  • Projektmanagement
  • Personal- und Unternehmensführung
  • Spanisch
  • Vertiefung nach Wahl

Weitere Infos: https://www.fh-iubh.at/dualesstudium/bachelor/tourismuswirtschaft/

Adressen:

IUHB - Internationale Hochschule, Campus Wien
Dresdner Straße 81-85
1200 Wien

Tel.: 43 (0)1 361 53 61 -10
email: wien@iubh.at
Internet: https://www.fh-iubh.at/

Art: Lehrgang

Dauer: 250 Lehreinheiten

Form: Berufsbegleitend

Voraussetzungen:

  • Mindestalter von 21 Jahren
  • mittlerer Bildungsabschluss oder eine abgeschlossene Berufsausbildung
  • Englisch-Kenntnisse (mindestens Schulenglisch)

Abschluss:

Zeugnis und Diplom

Info:

Zielgruppe: Personen, die den Beruf ReiseleiterIn als selbstständige oder unselbstständige Tätigkeit ausüben möchten. Personen mit sehr gutem Zeitmanagement und Organisationstalent.

Kosten: EUR 2.470,00, zuzügl. Prüfungsgeb. EUR 200,00

Inhalte:

  • Grundlagen in Geschichte, Kunstgeschichte, Religionen und Geografie
  • rhetorische Kommunikation
  • Körpersprache
  • Gesundheitsregeln
  • Gruppendynamik und interkulturelle Kompetenzen
  • interkulturelle Kompetenzen
  • Rechnungswesen
  • Reisekostenabrechnung
  • Rechtskunde und Reisebürorecht
  • Marketing und Eigen-PR
  • Reiseplanung, Reisemanagement und Hotelmanagement
  • inhaltliche Erarbeitung von Reisen mit Referaten
  • Englisch als Brückensprache
  • Reisebüro-Organisation
  • Sicherheit im Bus
  • Bustrainings mit Exkursionen
  • Trainingsfahrten im In- und Ausland

Im Selbststudium werden circa 10-15 Referate während des Lehrgangs erarbeitet.

Adressen:

WIFI Wien
Währinger Gürtel 97
1180 Wien

Tel.: +43 (0)1 / 476 77 -5555
Fax: +43 (0)1 / 476 77 -5588
email: Kundenservice@wifiwien.at
Internet: https://www.wifiwien.at/

Art: Lehrgang

Dauer: 48-128 Lehreinheiten

Form: Berufsbegleitend

Voraussetzungen:

  • keine spezifischen Voraussetzungen
  • Fremdsprachenkenntnisse und Landeskenntnisse von Vorteil

Abschluss:

Leistungsfeststellung bzw. Zeugnis

Info:

Hinweis: ReiseleiterInnen sind fast ausschließlich nebenberuflich beschäftigt und begleiten in erster Linie Busreisen, ab und zu aber auch Schiffs- und Flugreisen. Das WIFI Wien bietet zudem einen Kombinationsausbildung zum/zur diplomierten ReiseleiterIn und ReisebetreuerIn an.

Kosten: EUR 590,00 - EUR 1.490,00

Inhalte:

  • Reiseleitung - Organisation
  • Fremdenverkehrsgeografie
  • Präsentation
  • Kommunikation und Konfliktmanagement
  • Trainingsfahrten

Adressen:

WIFI Burgenland
Robert-Graf-Platz 1
7000 Eisenstadt

Tel.: +43 (0)5 909 07 -2000
Fax: +43 (0)5 909 07 -5115
email: info@bgld.wifi.at
Internet: https://www.bgld.wifi.at/

WIFI Salzburg
Julius-Raab-Platz 2
5020 Salzburg

Tel.: +43 (0)662 / 88 88 -411
Fax: +43 (0)662 / 88 32 14
email: info@sbg.wifi.at
Internet: https://www.wifisalzburg.at/

WIFI Steiermark
Körblergasse 111-113
8021 Graz

Tel.: +43 (0)316 / 602 -1234
Fax: +43 (0)316 / 602 -301
email: info@wifi.wkstmk.at
Internet: https://www.stmk.wifi.at/

Art: Lehrgang

Dauer: 96 bzw. 183 UE

Form: Berufsbegleitend

Voraussetzungen:

Anforderungsprofil:

  • gute Allgemeinbildung (Maturaniveau) oder abgeschlossene Berufsausbildung
  • sehr gute Deutschkenntnisse bzw Englischkenntnisse
  • Geschichtskenntnisse (vgl. Maturaniveau)

Abschluss:

Diplom

Info:

Zielgruppe:
Kommunikative Personen mit Organisationstalent, die Reisegruppen bei Ausflugsfahrten im In- und Ausland begleiten und am Urlaubsort betreuen möchten.

Inhalt:
Anforderungsprofil: Berufsrealität, Einsatzarten - Medizinische Reisevorbereitung - Präsentation/Rhetorik/Verhalten - Interkulturelle Kompetenz - Rechtliches & Wirtschaftliches - Basiswissen Tourismusgeografie - Kunstgeschichte - Praxis

Adressen:

BFI Berufsförderungsinstitut Wien
Alfred-Dallinger-Platz 1
1030 Wien

Tel.: +43 1 811 78-10140
Fax: +43 1 811 78-10118
email: information@bfi.wien
Internet: https://www.bfi.wien

Schwerpunkte:

Servicecenter für Information, Beratung und Anmeldung


Art: Lehrgang

Dauer: rund 100 LE (abhängig vom Anbieter)

Form: Berufsbegleitend

Voraussetzungen: keine spezifischen Voraussetzungen
Fremdsprachenkenntnisse und Landeskenntnisse von Vorteil

Abschluss: Diplom des jeweiligen Ausbildungsanbieters

Berechtigungen: Die Berechtigungen sind teilweise abhängig vom konkreten Lehrgangsangebot:
Möglichkeit bei der Gewerbeberechtigung für das Gewerbe ReisebegleiterIn/ReiseleiterIn
Berufsausweis für geprüfte Reiseleiter/innen (certified tour guide); ausgestellt durch die Wirtschaftskammer

Info:

Zielgruppe: Reisebegeisterte Personen, die neben- oder hauptberuflich in der Reiseleitung/-begleitung tätig werden sollen; MitarbeiterInnen von Reisebüros

Kosten: je nach Anbieter rund EUR 1.600,00 bis 1.800,00 inkl. USt

Lehrgangsinhalte u.a.: (Die Inhalte unterscheiden sich je nach Anbieter)

  • Fachausbildung Reiseleitung: Grundlagen der Touristik, Planung und Durchführung einer Reise, Vortrag und Landeskunde
  • Sozial Skills: Körpersprache und Stimme, Gruppendynamik/Konfliktmanagement/Reklamation
  • Praxis-Module (sehr unterschiedlich je nach Anbieter) z. B.: Stadtspaziergang, Ausflug mit Wandern, Tagesfahrt mit Reisebus ins In- und Ausland, Vortrag im Bus, Ausflug mit Erlebnisprogram, Ausflug mit öffentlichen Verkehrsmitteln, Planung der Prüfungsfahrt, Bewerbungsvorgang

Adressen:

Reiseleiter-Akademie Wien
Nußdorferstraße 62/12
1090 Wien

Tel.: +43 (0)699 10 60 77 37
email: office@reiseleiter-akademie.at
Internet: http://www.reiseleiter-akademie.at

Reiseleiterakademie Club Europa
Huschkagasse 8/10/1
1190 Wien

Tel.: +43 (0)1 / 905 42 74
email: office@clubeuropa.at
Internet: http://www.clubeuropa.at